News und Termine

9. April 2017

Unsere Jahreshauptversammlung fand am vergangenen Mittwoch in Zeutern im Trausaal des Firstständerhauses statt. Anwesend waren 18 Mitglieder des Vereins. Unser Vorsitzender Wolfgang Blümle ließ alle Aktivitäten des Vereins und unsere Ausstellungen im Jahr 2016 und im ersten Viertel des neuen Jahres nochmals Revue passieren. Es war eine sehr gute Bilanz.

23. März 2017

Anfang April findet im Firstständerhaus von Zeutern eine kleine Fotoausstellung unserer Mitglieder Walter Dubronner und Michael Staudte statt. Beide Fotografen zeigen in ihren Bildern die unterschiedlichen Aspekte des Lichts auf. Dubronner offenbart dem Betrachter in seinen Infrarotaufnahmen das für den Menschen unsichtbare Licht, das in der ganzen belebten Natur wirkt. Da leuchten in den Bildern die Pflanzen und Bäume hell auf, und die uns so vertraute Welt ist in einen phantastischen surrealen Zauber gehüllt.

16. März 2017

Die BuntenHunde engagieren sich nun schon im zweiten Jahr mit ihrem speziellen Aquarellkurs in Ubstadt. Klaus Plümer und Friedbert Munz leiten den Malkurs, der dieses Mal sehr gut besucht ist und viermal im Monat März stattfinden wird. Rund fünfzehn interessierte Teilnehmer/innen finden sich montags im großen Werkraum des Josefshaus ein und lassen dort ihrer Kreativität freien Lauf. Die beiden BuntenHunde bringen auch einige ihrer eigenen Arbeiten mit und zeigen daran die vielseitigen Möglichkeiten in der Aquarelltechnik.

7. März 2017

Am vergangenen Wochenende zeigten die BuntenHunde mit viel Engagement und Abwechslung ihre neuesten künstlerischen Produkte in der Alten Kelter zu Ubstadt. Bei Kaffee, Kuchen und Secco gab es neben der Kunst auch noch eine musikalische Darbietung am Piano durch das "Neumitglied" Stefan Fischer aus Karlsruhe, der bereits vor Jahren mit seiner Band "Call her Sugar" eine Jahreskunstausstellung der Künstlergilde in Zeutern begleitet hat. Unsere Werkschau in der riesigen Kelter war an diesen beiden Tagen sehr gut besucht.

28. Februar 2017

Die Werkschau der BuntenHunde am Wochenende in der Alten Kelter wird sehr bunt und vielfältig sowohl was die einzelnen Exponate der Mitglieder anbelangt als auch was die neuartige Präsentationsform betrifft. An Staffeleien, Stellwänden, auf Tischen und Podesten sind die Artefakte aufgehängt oder aufgestellt. Die ausstellenden Künstler sind an den beiden Tagen anwesend, am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.