News und Termine

28. Oktober 2017

Die beiden BunteHunde-Mitglieder Klaus Plümer und Friedbert Munz leiteten am zurückliegenden Montag zum dritten Mal in diesem Herbst den eineinhalbstündigen Malkurs-60+ im Pflegezentrum Josefshaus Ubstadt. Die Resonanz der Teilnehmer ist durchweg sehr positiv, und der Kurs ist jedes Mal gut besucht.

6. Oktober 2017

Am Samstag den 11. und Sonntag den 12. November 2017 findet wieder unsere Jahreskunstausstellung statt. In der Alten St. Martinskirche von Zeutern stellen die Mitglieder des Vereins ihre neu geschaffenen Werke zum Thema „Bewegung“ aus. Gleichzeitig ist auch die Martini-Kerwe in Ubstadt und Zeutern mit verkaufsoffenem Sonntag. Geöffnet ist die Kunstschau der BuntenHunde am Samstag von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

 

 

27. September 2017

Die BuntenHunde trafen sich bei Sonette Weis in Weiher zu einem Arbeitstreffen, um in lockerer Atmosphäre bei Zwiebelkuchen und Neuem Wein über die jetzt anstehenden und zukünftigen Projekte zu reden. Dabei wurden auch die fünf Veranstaltungen für das kommende Jahr besprochen. Es sollen fünf Ausstellungen stattfinden. Am 24. und 25. Februar 2018 unsere Skulpturenpräsentation im Firstständerhaus in Zeutern. Am 24. Und 25. März zeigen wir dann in der Alten Kelter von Ubstadt in der Frühjahrsausstellung unsere neuesten Arbeiten. Für den 21. und 22.

1. September 2017

Am vergangenen Mittwoch dem 30. August 2017 trafen sich die Vorstandsmitglieder bei Marianne Staudte in Unteröwisheim. 

Barbara Grassel, zur Zeit die Vorsitzende des Vereins, leitete das harmonische Treffen, bei dem alle Funktionsträger der BuntenHunde anwesend waren.

Marianne Staudte  Kassenwartin

Friedbert Munz – Pressewart

Dagmar Schumacher – Schriftführerin

29. August 2017

Die BuntenHunde an den Weinwandertagen rund um das Alte Fachwerkhaus am 26. und 27. August waren in diesem Jahr wieder Anlaufpunkt vieler interessierter Besucher in Zeutern. Die aktiven Mitglieder in unserem Verein hatten alle Hände voll zu tun. Das Konzept mit Kunst, Wein, Kaffee und Kuchen eine Montmartre-Atmosphäre zu gestalten und zu erzeugen ging voll auf. Wir bedanken uns für das große Engagement unserer Aktiven und den dadurch erzielten finanziellen Erfolg. Für unser zehnjähriges Jubiläum im nächsten Jahr haben wir für die Weinwandertage etwas ganz Besonderes vor.