Malkurs im Josefshaus Ubstadt - 60+

Die beiden BunteHunde-Mitglieder Klaus Plümer und Friedbert Munz leiteten am zurückliegenden Montag zum dritten Mal in diesem Herbst den eineinhalbstündigen Malkurs-60+ im Pflegezentrum Josefshaus Ubstadt. Die Resonanz der Teilnehmer ist durchweg sehr positiv, und der Kurs ist jedes Mal gut besucht. Das kreative Experimentieren mit Pastellkreiden, Aquarellfarben, Wachskreiden, kräftigen Tinten und speziell in diesem Kurs mit profanem Kochsalz auf "Stonepaper" oder speziellem kräftig-saugenden Aquarellpapieren macht den Kursteilnehmern sehr viel Spaß und zeitigte gerade in dieser Doppelstunde so manch unerwartetes Ergebnis - meist auch ein Erfolgserlebnis. Der Zufall spielt im künstlerischen Gestalten eine sehr wichtige Rolle, das unerwartete Auftauchen von Formen und Farbklängen beim Zusammenfliesen der Pigmente wird durch die Salzkörner noch kompakter, konzentrierter und verändert selbst in der Trocknungsphase ständig sein Aussehen. Ist das Bild "fertig" kann der Teilnehmer das ganze Blatt rahmen oder auch nur einen bestimmten Ausschnitt des Bildes mit einer Passepartout eingrenzen und dann das, was ihm besonders an diesem Werk gefällt hervorheben.